A11:Moritz Albert

Moritz Albert beschäftigt sich mit der Darstellung des Menschen.
Seine Arbeiten analysieren die Wechselwirkung zwischen der Intention des Modells, sich darzustellen und der Interpretation durch den Prozess des Malens. Ein Hauptaugenmerk gilt der stetigen Veränderung des Selbstbildes und dessen, was davon im Laufe der Zeit und im Wandel der Kulturen nach außen transportiert werden kann.
Die Figuren werden zersetzt, neu zusammengestellt und weiterentwickelt. Ihrem Kontext entzogen und in neue Bildwelten eingefügt. Dabei entstehen Werke die häufig einem Porträt anmuten. Der dargestellten Person entliehen sind am Ende des Prozesses jedoch manchmal nur noch Details. Ein Blick, eine Geste oder eine flüchtige Bewegung.
So tritt das Individuum zurück und lässt Platz für das Personal, das die Geschichten der Bilder erzählt. Diese Geschichten bleiben offen und bieten Raum für Imagination.
Moritz Albert lebt und arbeitet als freier Künstler in Solingen, Deutschland.

website: www.moritz-albert.de
Mit dem Lasso geholt 

Moritz Albert | Mit dem Lasso geholt, 2016
Öl auf Leinwand
140cm x 160cm x 4cm