A11:David Peichl

Ich wurde am 13. Juli 1978 in Eupen (Belgien) geboren. Bereits früh wollte ich dem Drang nachgehen, eigene Kreationen zu schaffen und meine Fantasie anhand unterschiedlicher Ausdrucksformen in die Tat umzusetzen.

In meinem künstlerischen Ansatz strebe ich eine bewusst reduzierte, glaubwürdige Form der Darstellung an. Ich sehe mein Schaffen als eine spiegelglatte, glanzvolle Oberfläche – mit einem Haarriss, der zu Beginn kaum wahrnehmbar ist. Ein Makel, in dem sich etwas Fremdartiges verbergen könnte: Ungefiltert und gefühlsbetont. Meine Kunst steht im Widerspruch zu sich selbst, sie ist schlicht und explosiv. „Einfach nur schön“ hat in meinem Schaffen keinen Platz: Ich mag es bittersüß, dual und zerrissen. Ich möchte das Fremdartige kultivieren. Ich stelle „BJDs“ mit einer verstörenden Sinnlichkeit her. „BJD“ ist die Kurzform für die sogenannten „Ball-Jointed Dolls“. Aufgrund der signifikanten Kugelgelenke bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Positionierung der Puppe.

website: www.balljointedheart.com Facebook: David Peichl on Facebook
Iris Büste 

David Peichl | Iris Büste, 2019
Resin, Pastellkreide, Aquarellstifte, Kunstfaser
9cm x 21cm x 7cm