A12:gerhard wolf

Bei dieser Skulptur muss die gestalterische Vision mit den Möglichkeiten des Steins in Einklang gebracht werden. Neben der Ästhetik muss ich die Statik berücksichtigen. Ist das Band relativ dick, ist die Stabilität, aber auch das Eigengewicht hoch. Ob ich die richtige Balance finde, zeigt sich erst nach der Fertigstellung.
Der südtiroler Marmor trägt die Produktbezeichnung „Vena oro“, also Goldader. Diese Goldfärbung ist bei Marmor sehr selten. Außerdem gilt der Stein als der dichteste Marmor der Welt. Vena oro bietet neben exklusiver Zeichnung auch beste Materialeigenschaften für die Ausführung dieser Skulptur.
Der Rohling wog 250 kg, die fertige Skulptur noch 30 kg.


-

website: g-wolf-bildhauer.de
Rhythmus 

gerhard wolf | Rhythmus, 2019
Göflaner Marmor
50cm x 60cm x 50cm