A25:Daniel Dumitrache

Die Inspirationsquelle für die Gestaltung meiner Werke ist die Betrachtung der uns umgebenden Natur, insbesondere der Vegetation mit ihrer strukturellen Vielfältigkeit der Formen und Farben in verschiedenen Lichtintensitäten.
Das Unspektakuläre, Unscheinbare oder das aparent Banale stehen für mich im Mittelpunkt.
Durch die abstrahierende Bearbeitung der realen optischen Begegnungen und Eindrücken wird in meinen Bildern das Malmotiv umgewandelt, kompositionell neu geordnet aber auch farblich interpretiert, um schließlich in der Endphase eine künstlerisch-ästhetische Selbstständigkeit zu erhalten.

Labyrinth 

Daniel Dumitrache | Labyrinth, 2011
Acryl/Lw.
40cm x 50cm x 3cm